META

Wie entstand das Universum?

Wo Newton bei dessen Entstehung an Mythen glaubt, setzt Kant als erster auf die Selbstorganisation der Materie - und ist damit so etwas wie der Urvater der Urknall-Theorie.

Mit Tanz und Musik macht META die beiden Theorien sinnlich erfahrbar. Zwischen Chaos und Ordnung wird Tanz zum Abbild der universalen Gesetze. Die Choreographie folgt dabei unseren natürlichen Bewegungen und involviert alle Protagonistinnen mit Körper und Stimme. Dazu erklingt die Musik Purcells, Händels und Telemanns in einer eigens bearbeiteten Version und ist unterlegt mit Worten aus den Schriften von Newton und Kant.

 

Eine Collaboration zwischen ZARIN MOLL, Maria Demandt & Fhunyue Gao

Eine Co-produktion mit dem Musikfestival Bern & Mad Scientist Festival Bern

Premiere: 2015, folgte Tour in verschiedenen Städten der Schweiz.

 

www.zarinmoll.ch